Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Evangelischen Michaelsgemeinde Mainz-Kostheim

Reisetipps

Aktion: #HimmlischeFerien daheim

Himmlische Ferien kann man auch daheim verbringen. Unter dem Hashtag #HimmlischeFerien sammelt die Evangelische Kirche in den sozialen Netzwerken Tipps zu Ausflugszielen in der Region. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht!

Ägypter im Kloster Eberbach Erika von Bassewitz

Spannende Themenreihe zu den Gleichnissen Jesu

Sommerkirche in Kostheim und Kastel

Die 40 Gleichnisse Jesu sind das Urgestein der Jesusüberlieferung. Eine pralle und bunte Welt - gefüllt mit Sorgen und Freuden, Normalitäten und Eskapaden, Banalitäten und Abenteuern, Alltag und Festen.

Leuchtturm am Meer © Birgit Arndt / fundus.ekhn.de

Wegen Covid-19

Wir feiern ab dem 10. Mai wieder Gottesdienst!

Wir freuen uns, dass wir uns wieder zum Gottesdienst - wenn auch unter eingeschränkten Bedingungen - treffen können.

Kreuz auf Kirchsaal D. Dormann
Eingang der Kita in Wirges
27.03.2020 vr

Kitas: Großes Engagement in der Corona-Notbetreuung

Sie machen auch in der Coronakrise einen harten Job: Erzieherinnen und Erzieher. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass sie derzeit den Notbetrieb aufrecht erhalten. Dafür hat ihnen Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung jetzt gedankt.

Evangelische Sonntags-Zeitung
23.03.2020 red

Evangelische Sonntags-Zeitung kostenlos für Menschen ohne Internet und E-Paper für Abonnenten

Durch die Corona-Pandemie informieren sich viele Menschen im Internet oder feiern Gottesdienste auf Youtube. Aber nicht jeder ist gerne im Netz unterwegs, manche besitzen gar keinen Internet-Zugang. Diesen Menschen bieten Verlag und Redaktion der Evangelischen Sonntags-Zeitung für die Zeit der Corona-Krise die Zeitung kostenlos an. Abonnenten können die Zeitung als kostenloses ePaper beziehen.

Friedhof
22.03.2020 vr

Wie die neuen Kontaktsperren auch Trauerfeiern treffen

In der Coronakrise stellen sich Fragen an die seelsorgliche Praxis, die vor einer Woche kaum denkbar waren. Wie kann ein Trauergespräch stattfinden? Wie viele können an einer Beisetzung teilnehmen? Das belastet alle Angehörigen und Seelsorgenden in bisher kaum gekannter Weise. Jetzt sind die Vorgaben mit einer Kontaktsperre nochmals verschärft worden.

Astreuz mit Blüten im Frühling
20.03.2020 red

Wort der Kirchen in Deutschland zur Corona-Krise

Anlässlich der weltweiten Corona-Pandemie rufen die katholische, evangelische und orthodoxe Kirche in Deutschland zu Zuversicht und Vertrauen auf. Jeder könne sich der solidarischen Unterstützung, des Beistands und Gebets gewiss sein

Portrait vor abstraktem Bild
20.03.2020 pwb

Corona: Kirchenpräsident schreibt Gemeinden und Einrichtungen

Kirchenpräsident Dr. Volker Jung hat sich in einem Schreiben an alle Gemeinden und Einrichtungen in der EKHN gewandt und dankt allen, die in Verkündigung, Seelsorge, Unterricht und Gemeindeleitung präsent sind und in schwieriger Zeit auch neue Wege suchen und gehen.

Kirchenpräsident Volker Jung bei der Videoaufzeichnung
19.03.2020 red

Kirchenpräsident: "Im Gebet miteinander verbunden"

Kirchenpräsident Volker Jung mahnt in Zeiten der Corona-Pandemie, nicht den Kontakt zueinander zu verlieren. Zwar sei es momentan nicht möglich, gemeinsam Gottesdienste in Kirchen zu feiern. Dennoch gebe es unter anderem viele digitale Angebote, so Jung. Entscheidend sei, dass Christen im Gebet stets miteinander verbunden seien.

Telefontasten
19.03.2020 red

Corona-Krise: Telefonseelsorgen haben verstärkt Zulauf

Das Coronavirus bestimmt zunehmend die Arbeit der Telefonseelsorge. Innerhalb einer Woche ist der Anteil der Gespräche, die sich in der Telefonseelsorge Darmstadt um den Virus drehen, von fünf auf 30 Prozent gestiegen. Mitarbeiter müssen dabei oft einen ganzen "Angstberg" der Anrufer sortieren.

top